Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Basisausbildung, Erziehung von Hund und Mensch

 

 

 

 

 

 

 

flinke-ohren Hundeplatz

 

Welpengruppe (Kindergarten)

In der Welpengruppe findet der Neuhundebesitzer Hilfe, Tipps und Tricks und ein mitfühlendes Ohr im Umgang mit und der Erziehung des neuen Mitbewohners. Der neue Mitbewohner - im weiteren der Welpe genannt - arbeitet in einem kontrollierten Umfeld an seinen sozialen Fähigkeiten, der Frustrationstoleranz, lernt neue Reize kennen und bewältigen, trifft gut sozialisierte erwachsene Hunde,  ...

 

Junghundegruppe (Grundschule)

Hier treffen sich die Hunde, die aus dem Welpenalter raus sind. Es wird noch immer miteinander gespielt. Aber man merkt: der Ton wird etwas rauher, die Spiele wilder und das Kräftemessen beginnt. Die Erziehung geht weiter. Aus dem spielerischen 'wir lernen die Welt kennen' wird ein 'wo bin ich in dieser Welt und wie passe ich da rein'. Hier spielen die jungen Wilden nach Gewicht und Temperament getrennt miteinander.

 

Basis 1 Kurs (Mittelstufe)

Erziehungskurs für junge und erwachsene Hunde mit geringen Vorkenntnissen. Geeignet für Hunde mit gutem Sozialverhalten Menschen und Hunden gegenüber. Das Training findet in einer festen Gruppe statt. Dauer 6 Wochen

 

Basis 2 Kurs (Oberstufe)

Familienhundetraining für die Absolventen des Basis 1 Kurses. Das Training findet in einer festen Gruppe statt. Dauer 8 Wochen

 

Basis Kurs für Anspruchsvolle

Ausbildung für Hundehalter mit reaktiven Hunden mit und ohne Vorkenntnisse. Reaktive Hunde zeigen zB Leinenaggressionen, sind extrem aufgeregte Hunde, sie reagieren auf Menschen oder Hunde oder auf Menschen und Hunde, sie springen in die Leine, bellen oder knurren, liesse man die Leine fallen, würden manche dieser Hunde auch beißen, oder sie haben schon zugebissen.

Wir arbeiten ausschließlich positiv mit den Hunden. Während des Kurses bleibt der Hund in seinem Erregungszustand immer unter seiner Reizschwelle. Das heißt, er rastet nicht aus!

Das Training findet in einer festen Gruppe statt. Dauer 9 Wochen = eine Einzelstunde und 8 Gruppenstunden.

 

Kurs Leinenführigkeit

In einfachen Übungen vermitteln wir den Hunden was von Ihnen erwartet wird. Zunächst ohne Ablenkung, im weiteren Kursverlauf dann mit immer mehr Umweltreizen erarbeiten wir uns den Weg zu einer lockeren Leine zwischen Mensch und Hund.

Dauer: 6 Wochen

 

Leinenführigkeit - Üben in einer offenen Gruppe

Für Menschen mit Vorkenntnissen, Spaziergänge mit wechselnden Schwierigkeitsgraden zum weiteren Üben mit Gleichgesinnten.             

Treffpunkt nach Absprache, Donnerstags um 17:00 Uhr